Geschichtliche Essenz No.78 – Heute vor 100, 50 und 25 Jahren!

545e7fd8a00563b12fd77600064bab83

23. APRIL 1914

Die diplomatischen Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko werden abgebrochen. Der US-amerikanische Geschäftsträger Nelson O’Shaughnessy reist nach Washington zurück.
In den russischen Städten Petersburg (heute Leningrad), Riga und Moskau treten rund 100 000 Arbeiter in den Streik. Anlass ist der Ausschluss sozialistischer Abgeordneter aus dem russischen Parlament am 22. April wegen angeblicher Störversuche.
Ein in der norditalienischen Stadt Mailand durchgeführtes Futuristenkonzert führt zu teilweise handgreiflichen Reaktionen im Publikum.
Das US-amerikanische Repräsentantenhaus in Washington billigt den Militärhaushalt 1914. Er hat ein Volumen von 100 Millionen US-Dollar (420 Millionen Mark). Der ursprüngliche Haushaltsansatz war vom Senat um sechs Millionen Dollar (25,2 Millionen Mark) erhöht worden.

23. APRIL 1964

Im ANTA Theatre in New York findet die Uraufführung des Dramas „Blues für Mister Charlie“ des US-Schriftstellers James Baldwin statt.
In Hannover wird die „Deutsche Luftfahrtschau“ eröffnet. Im Mittelpunkt des Interesses steht der deutsche Senkrechtstarter VJ 101 C/X I.
US-amerikanische Sicherheitsbeamte entdecken in der Botschaft in Moskau eine kunstvoll verzweigte Abhöranlage: 40 Mikrofone sind tief im Mauerwerk des Gebäudes verborgen.

23. APRIL 1989
Während eines Unwetters kommen 100 illegale Goldsucher beim Einsturz einer Goldmine im zentralafrikanischen Burundi ums Leben.
Das Formel-1-Rennen um den Großen Preis von San Marino auf der 297,26 km langen Strecke von Imola gewinnt der Brasilianer Ayrton Senna auf McLaren mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 201,939 km/h.

Wissensessenz No.10 – 13 Tricks für alle angefressenen Äpfel!

90b7cc3dcfeb2e0f2842fa2ee736fedb

Wenn Sie Ihr Leben schon mit Tastenklappern verbringen, dann sollten Sie es sich dabei wenigstens so angenehm wie möglich machen.

Und während die meisten Mac-Nutzer die einfachen Shortcuts Command (auch Befehlstaste, Apfel oder cmd) + x zum Ausschneiden oder Command + v zum Einfügen kennen, gibt es noch viel mehr Tricks, die Ihr Leben verbessern und Zeit sparen. Hier ein paar davon:

1. Wenn Ihr Chef vorbeiläuft, während Sie diesen Artikel lesen, drücken Sie …
Command + w

2. Wenn Ihr Chef vorbeiläuft und schlicht alles peinlich ist, was Sie gerade offen haben, drücken Sie …
Command + h

Command + h blendet die aktuelle Anwendung samt all ihrer Fenster aus. Manchmal finden sich eben in mehr als nur einem Tab Inhalte, für die man sich geniert.

3. Wenn Sie in einer Flut von offenen Fenster zu ertrinken drohen, drücken Sie …
Command + Alt + m

Command + Alt (Option) + m minimiert all Ihre Fenster, so dass Sie das Gefühl haben, ganz von vorne anfangen zu können. Aber denken Sie dran: Nochmal von vorne anzufangen, macht die Sache nicht unbedingt besser.

4. Wenn Sie Ihren Schreibtisch freilegen wollen, drücken Sie …
Command + F3

Command + F3 schiebt alle offenen Anwendungen zur Seite, sodass Sie wieder Ihren Schreibtisch (Desktop) sehen und den ganzen anderen Kram erstmal ignorieren können.

5. Um ein Experte im Tab-Wechseln zu werden, drücken Sie …

Command + 1 (und so weiter)

Command + eine Ziffer bringt Sie ganz fix zum jeweiligen Tab in Ihrem Browser, sodass Sie ganz schnell sehen, was sie noch brauchen, und, noch wichtiger, was Sie zumachen können.

6. Wenn Sie die Lautstärke ganz genau regeln wollen, drücken Sie …
Alt + Shift + F11

Alt + Shift (Umschalt) + F11 + F12 macht den Ton leiser oder lauter – und zwar viel genauer, als es mit den üblichen Volume-Symbolen möglich ist. Hätten Sie’s gewusst?

7. Wenn Sie sich den Tag mit ein paar psychedelischen Effekten versüßen wollen, drücken Sie …
Control + Alt + Command + 8

Control (Ctrl/Steuerung/Streg + Alt + Command + 8 invertiert die Farben auf Ihrem Bildschirm. Jetzt versuchen Sie mal, so richtig schnell hin- und herzuschalten. Ihnen wird ganz anders werden.

8. Wenn Sie nicht das ganze ewig lange Youtube-Video von der Tanzaufführung Ihrer Nicht sehen wollen, drücken Sie …
1, 2, 3 (und so weiter)

Mit 1, 2, 3 und so weiter können Sie das Video auf 10, 20 oder 30 Prozent der Gesamtdauer vorspulen. Rache ist süß, liebe Nichte!

9. Wenn Sie öfter Wort schreiben wie „Donaudampfschifffahrtskapitänsgattin“, drücken Sie …
Alt + Backspace

Alt + Backspace (Rückschritt) löscht das ganze Wort, sodass Sie die Backspace-Taste nicht ewig gedrückt halten müssen. Leider gibt es keinen Shortcut, um Ihre gruselige Wortwahl zu verbessern.

10. Wenn Ihr Wortschatz nicht der allerbeste ist, drücken Sie …
Control + Command + d

Control + Command + d definiert das markierte Wort.

11. Wenn Sie das Formatieren kopierter Texte wahnsinnig macht, probieren Sie …
Control + Command +v

Mit Control + Command + v fügen Sie den Text ohne Formatierung ein. Das war’s dann mit dem Ärger!

12. Wenn Sie schnell lesen oder ein bisschen zu viel Koffein erwischt haben, drücken Sie …
Command + Bild aufwärts

Command + Bild auf- oder abwärts macht das Scrollen schneller. Diese Tastenkombi wird Sie schneller durch einen Text bringen. Oder ihn fast unlesbar machen – je nachdem, wie schnell Sie lesen.

13. Wenn Sie schon nicht mehr wissen, wie die Sonne aussieht, drücken Sie …
Control + Alt + Command + Auswurf

Control + Alt + Command + Auswurf fährt Ihren Computer schnell runter, damit Sie endlich rauskommen, Sie Stubenhocker. Ehrlich – sehen Sie zu, dass Sie an die frische Luft kommen!

 

Geschichtliche Essenz No.77 – Heute vor 100, 50 und 25 Jahren!

545e7fd8a00563b12fd77600064bab83

22. APRIL 1914

Im Rahmen des Frankreich-Aufenthaltes des britischen Königs Georg V. kommen der britische Außenminister Sir Edward Grey und der französische Ministerpräsident Gaston Doumergue zu zweitägigen Konsultationen zusammen. Spekulationen über eine Ausweitung des bestehenden Bündnisses unter militärischen Aspekten erweisen sich jedoch als verfehlt.

22. APRIL 1964

In New York wird die 32. Weltausstellung eröffnet. Das Wahrzeichen der Industriemesse ist der 42 m hohe Stahlglobus „Unisphere“.
Großbritannien und die Sowjetunion tauschen am Kontrollpunkt Heerstraße in Berlin auf der Interzonenstrecke Berlin- Hamburg zwei Spione aus. Der in Moskau wegen Spionage verurteilte britische Geschäftsmann Greville Wynne wird im Gegenzug zur Freilassung des sowjetischen Agenten Arnold Lonsdale auf freien Fuß gesetzt.
Den Musikern der Popgruppe „The Rolling Stones“ wird vom Präsidenten des britischen Friseur-Handwerks ein kostenloser Haarschnitt angeboten. Nach dem Grund gefragt, erklärt er: „Einer sieht am Kopf aus wie ein Staubwedel“.
Das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Rumäniens veröffentlicht eine umfangreiche Erklärung, in der die Gleichberechtigung aller kommunistischen Parteien und Länder betont wird.

22. APRIL 1989

6000 Schweizer demonstrieren in Bern für die Stilllegung der fünf Atomkraftwerke des Landes in Beznau (zwei Blöcke), Mühleberg, Gösgen und Leibstadt. Der Atomstromanteil liegt in der Schweiz bei 41%.
Nach fünftägigen Verhandlungen beschließen die EG-Landwirtschaftsminister die Agrarpreise 1989/90. Bei den meisten Produkten wurden die Garantiepreise auf dem Stand des Vorjahres eingefroren, bei einigen Erzeugnissen wie Zucker, Butter oder Hartweizen gesenkt.